Climb and Fly Wallis 2017

Das Wallis mit seinen Bergen um Zermatt und Saas Fee eröffnet dem gleitschirmfliegenden Alpinisten ein Meer aus 4000ern, die teils als Tagestour vom Tal, teils von Hütten aus erklommen werden. Die langen Talabstiege von Dom (4545m) oder Dufourspitze (4637m) lassen jeden schwärmen, der einmal in den Genuss kam, sie fliegend zu bestreiten. In der Hochtourenwoche werden wir uns zunächst vom Talstützpunkt (Herbriggen Hotel Bergfreund) auf den Weg zu Weissmies (4017m), Breithorn (4164m) oder Allalinhorn (4027m) machen. Diese Touren ermöglichen eine Anpassung an die Höhe, ausreichend Zeit für Tipps im Gehen mit Steigeisen und große Startflächen im Schnee für unsere Flüge ins Tal. Nach diesem Auftakt gehen wir einen der großen 4000er (Dom oder Dufourspitze) mit Hüttenzustieg und Hüttenübernachtung an. In dieser Woche passen wir das Programm stets den Wetterbedingungen an, dazu mehr im Reisebericht von letztem Jahr „Gipfelglück im Wallis“ unter http://flywithandy.com/gipfelglueck-im-wallis-climb-fly/.

Datum: Anreise:Fahrten:
5 Tage von Mittwoch bis Sonntag
14.06.2017 – 18.06.2017

eigene AnreiseFahrten vor Ort werden individuell geregelt, Bergbahnen exklusive
Unterkunft:Betreuung:Anforderung:
Hotel, Doppelzimmer/Frühstück und Berghütten. Bzw. nach individueller Absprache.
Einzelzimmer im Hotel buchbar.
Dominik Bartenschlager, staatlich geprüfter Berg- und SkiführerVoraussetzungen: sicheres Schirmhandling auch in anspruchsvollem Gelände, Rückwärtsstart, gute Kondition für Tagestouren mit Schirmgepäck

Dominik Bartenschlager

Dominik Bartenschlager

Tourleitung und Organisation

Email: info@flywithandy.com

Wie seine zweite Heimat kennt Dominik die Region rund um Chamonix. Egal ob in der Wand hängend oder unter dem Schirm, er weiss dort wo es langgeht.Mehr lesen…

Erfahrung

IVBV Bergführer, Lehrteam VDBS, Gleitschirmpilot

  • Tourpreis Wallis
  • 1490
  • 1640 CHF
  • Inklusive: Betreuung und Organisation durch staatl. geprüften Berg- und Skiführer – 2 Teilnehmer pro Bergführer

    Exklusive: Unterkunft / Frühstück – eventuelle Fahrten vor Ort – Bergbahnen – Verpflegung

FacebookEmail